Hamburg. Der kanadische Pop-Entertainer unterhielt 10.000 Fans 105 Minuten lang vortrefflich. Aber war es die versprochene „größte Show der Welt“?