Vorfreude

Reeperbahn Festival: Feist und Angus Stone kommen

Sängerin Feist kommt zum Reeperbahn Festival.

Sängerin Feist kommt zum Reeperbahn Festival.

Foto: Universal

Charlotte Roche und Ray Cokes moderieren die große Eröffnungsshow im Stage Operettenhaus. Viele neue Bands angekündigt.

Hamburg.. Die Eröffnung des Reeperbahn Festivals im Stage Operettenhaus hat in diesem Jahr besonders hochkarätige Gäste zu bieten. Am 18. September moderieren Charlotte Roche und Ray Cokes von 18 Uhr an eine Show, deren Höhepunkt die Auftritte von Dope Lemon (Angus Stone) und Feist sein dürften.

Stone kommt (ohne seine Schwester Julia) als Botschafter des diesjährigen Partnerlandes Australien, Sängerin Feist hat mit Alben wie „The Reminder“ (2007) und „Metals“ (2011) die Indie-Gemeinde bereits mühelos erobert.

Reeperbahn Festival kündigt neue Bands an

An diesem Abend wird auch die aktuelle Jury des Musikpreises Anchor vorgestellt, zu der die Produzentenlegenden Bob Rock und Tony Visconti, die Musikerinnen Peaches und Kate Nash, der australischen Moderatorin Zan Rowe sowie Beatsteaks-Sänger Arnim Teutoburg-Weiß gehören. Die 2017 gegründete Gleichstellungs-Initiative Keychange wird von deren Botschafterin Joy Denalane vorgestellt.

Zu den neuen Acts, die jetzt für die vier Festivaltage (18. bis 21. September) bekannt gegeben wurden, gehören unter anderem Penguin Cafe, Der Bürgermeister der Nacht, Les Amazones d’Afrique, und 102 Boyz.

Tickets für das Festival gibt es online auf der Webseite des Reeperbahn Festivals (Vier-Tages-Ticket ab 105 Euro, Tagestickets ab 39 Euro).