Bombenattentat in Atlanta

Eastwood und Warner Bros. verfilmen Olympia-Drama

Der US-Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood verfilmt gemeinsam mit Warner Bros. das Olympia-Drama von Atlanta.

Der US-Schauspieler und Regisseur Clint Eastwood verfilmt gemeinsam mit Warner Bros. das Olympia-Drama von Atlanta.

Foto: dpa

1996 kam es bei den Olympischen Spielen in Atlanta zu einem Bombenattentat. Regisseur Clint Eastwood und Warner Bros. verfilmen nun das Drama um dieses Ereignis. Zuvor hatte sich eine andere Produktionsfirma die Drehrechte gesichert.