Dix, Picasso, Richter

Rückblick auf 100 Jahre Moderne in Wuppertal

Das Gemälde „Der Brand von Rom“ von Georges Mathieu (1954) und die Skulptur „Mann mit Sack“ von Karl Röhrig (1945) in Wuppertal.

Das Gemälde „Der Brand von Rom“ von Georges Mathieu (1954) und die Skulptur „Mann mit Sack“ von Karl Röhrig (1945) in Wuppertal.

Foto: dpa

Das Von der Heydt-Museum lässt hundert Jahre in der Kunst Revue passieren. Das gelingt ohne Leihgaben. Das Haus besitzt Werke vieler berühmter Künstler: Von Chagall bis Picasso, Gerhard Richter bis Bernd und Hilla Becher.