Künstler

"Jahrhundertfälscher" Beltracchi stellt in Hamburg aus

Christian Zott (l.) und Wolfgang Beltracchi beim Aufbau der Ausstellung "Kairos. Der richtige Moment" in der Barlach Halle K, im Hintergrund das Werk "Darf man Gott malen".

Christian Zott (l.) und Wolfgang Beltracchi beim Aufbau der Ausstellung "Kairos. Der richtige Moment" in der Barlach Halle K, im Hintergrund das Werk "Darf man Gott malen".

Foto: Roland Magunia/Hamburger Abendblatt

Für den deutschen Kunstmarkt ist er eine Persona non grata: Die Barlach Halle K zeigt erstmals eigene Werke von Beltracchi.

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.