Filmfestival

"Das schönste Paar" von Sven Taddicken in Toronto gefeiert

Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) müssen mit einem Trauma leben.

Foto: dpa

Liv (Luise Heyer) und Malte (Maximilian Brückner) müssen mit einem Trauma leben.

Ein junges Paar erkämpft sich nach einer Vergewaltigung den Alltag zurück. Bis der Ehemann dem Täter zufällig begegnet. Sven Taddickens sensibles Drama hat bei der Weltpremiere in Toronto die Zuschauer bewegt.