Oper Frankfurt

Eötvös "Drei Schwestern" mit vier Countertenören

Die Opernsänger Alfred Reiter (l-r), Dmitry Egorov und Mikolaj Trabka bei der Probe zur Erstaufführung von Peter Eötvös "Drei Schwestern" auf der Bühne Oper Frankfurt.

Foto: dpa

Die Opernsänger Alfred Reiter (l-r), Dmitry Egorov und Mikolaj Trabka bei der Probe zur Erstaufführung von Peter Eötvös "Drei Schwestern" auf der Bühne Oper Frankfurt.

Die erste Premiere der neuen Spielzeit kam beim Publikum in Frankfurt gut an. Alle weiblichen Hauptrollen hatten Männer bernommen.