Wiedereröffnung

K21 Ständehaus: Gegenwartskunst neu präsentiert

Behutsam wird die schwarze Riesenmaus aus dem Werk "Mann und Maus" der Künstlerin Katharina Fritsch auf ein Bett heruntergelassen.

Foto: dpa

Behutsam wird die schwarze Riesenmaus aus dem Werk "Mann und Maus" der Künstlerin Katharina Fritsch auf ein Bett heruntergelassen.

Zeitgenössische Kunst soll in der Kunstsammlung NRW wieder mehr Aufmerksamkeit erfahren. Die Landesgalerie hat dafür ihre Dependance K21 neu geordnet und herausgeputzt.