Hamburg. Ein Polen-Schwerpunkt und ein Cellist als Residenzkünstler sollen die NDR-Konzert-Saison 2018/19 prägen