ARD

Showklassiker „Dalli Dalli“ kommt im Herbst ins Erste

Foto: dpa / dpa/DPA

Bei der ARD wird die Sendung jedoch nicht „Dalli Dalli“ heißen, sondern „Das ist Spitze!“. Moderator ist Kai Pflaume, der die 90-Minuten-Show am 26. September erstmals in der ARD präsentieren wird.

Berlin. Der wieder belebte Showklassiker „Dalli Dalli“ schafft den Sprung ins Erste. Dort wird er jedoch nicht „Dalli Dalli“ heißen, sondern „Das ist Spitze!“, wie die ARD-Programmdirektion mitteilte. Moderator ist Kai Pflaume, der die 90-Minuten-Show am 26. September erstmals in der ARD präsentieren wird. Zwei weitere Sendetermine sind vorgesehen. Bislang lief die Neuauflage von Hans Rosenthals legendärer ZDF-Sendung, die am 11. September 1986 mit ihm letztmalig zu sehen war, als 60-Minuten-Format im NDR Fernsehen. Wie schon zu Rosenthals Zeiten liefern sich acht Prominente einen Wettkampf mit Quiz-Runden, bei der wieder die Elemente „Dalli-Tonleiter“ oder „Dalli-Klick“ eine Rolle spielen. Die Gewinne gehen an die Hans-Rosenthal-Stiftung zugunsten unverschuldet in Not geratener Menschen. Rosenthals Witwe Traudl und sein Sohn Gert werden in der ersten Show als Ehrengäste erwartet.

Die ARD kündigte auch zwei weitere neue Shows an: „Die Show der unglaublichen Helden“ mit Matthias Opdenhövel am 10. Oktober und den Vierteiler „Die Deutschen Meister 2013“ ab 17. Oktober, die ebenfalls Kai Pflaume präsentieren soll.