Quoten

Götz George trat am Montag gegen sich selbst an

Berlin. Götz George gegen Götz George: Am Montag trat der Schauspieler am Vorabend seines 75. Geburtstages im Fernsehen gegen sich selbst an. Die Wiederholung des ZDF-Krimis „Nachtschicht: Reise in den Tod“ mit George als Schleuser verfolgten ab 20.15 Uhr 3,38 Millionen Zuschauer (Marktanteil: 14,3 Prozent). Die zeitgleiche Erstausstrahlung des Dokudramas „George“, in dem er seinen Vater Heinrich George darstellt, interessierte auf Arte 800.000 Zuschauer. Mit 3,3 Prozent lag der Marktanteil weit über dem Schnitt des Kultursenders. Heute ist „George“ im Ersten zu sehen.