Jahrestag

NDR zeigt Fernsehfilm über Kundus-Bombardierung

Hamburg. Zum vierten Jahrestag der Bombardierung im afghanischen Kundus zeigt die ARD im Spätsommer einen Fernsehfilm über den bislang opfer- und folgenreichsten Kriegseinsatz der Bundeswehr. Bis zu 140 Menschen starben, als Oberst Klein in der Nacht zum 4. September zwei von Taliban entführte Tanklaster bombardieren ließ. In „Eine mörderische Entscheidung“ (Arte 30.8./Das Erste 4.9.) spielt Matthias Brandt die Hauptrolle des Oberst Klein, weitere Darsteller sind Axel Milberg, Vladimir Burlakov und Ludwig Trepte, Regie führt Raymond Ley.