Trauerfall

Der Gründer der Zeitschrift „Theater heute“ ist tot

Berlin. Der Theaterkritiker und Gründer der Zeitschrift „Theater heute“, Henning Rischbieter, ist tot. Er starb am Mittwoch in Berlin im Alter von 86 Jahren. Rischbieter war einer der bedeutendsten Theaterkritiker der Nachkriegszeit. 1960 gründete er zusammen mit dem Verleger Erhard Friedrich die Zeitschrift „Theater heute“. Rischbieter hatte vor etwa zehn Tagen beim Schwimmen in Berlin einen Schwächeanfall erlitten, war zunächst aber wiederbelebt worden. An den Spätfolgen ist er nun gestorben. In einem Nachruf würdigt das Blatt seinen Gründer als „Leitfigur für Integrität und Genauigkeit in der kritischen Beschreibung des Theaters“.