Michael Seufert präsentiert sein Buch übers Levantehaus

Levantehaus. Einst war es das modernste Bürohaus Hamburgs. Eines der eindrucksvollsten Backsteingebäude der Stadt ist das Levantehaus mit Einkaufspassage und dem Hotel Park Hyatt noch heute. Zum 100. Jubiläum des Kontorhauses, benannt nach der Reederei Deutsche Levante-Linie, hat Michael Seufert das Buch "Levantehaus - Tradition und Moderne" (Hoffmann und Campe) geschrieben. Der Ex-"Stern"-Vizechef porträtiert Menschen, die mit dem Haus eine Verbindung hatten. An diesem Mittwoch lesen und erzählen Seufert und Center-Manager Dietmar Hamm Anekdoten aus 100 Jahren. Begleitend stimmt das Hamburg String Quartett die Besucher mit Musik von Vivaldi bis Piazzolla auf den Frühling ein.

Buchpräsentation "Levantehaus - Tradition und Moderne"/Konzert Mi 27.3., 19.30 Levantehaus (U/S Hbf.), Mönckebergstr. 7, Eintritt frei

( (str) )