Gruner + Jahr einigt sich mit "FTD"-Mitarbeitern auf einen Sozialplan

Hamburg. Die ehemaligen Mitarbeiter der eingestellten "Financial Times Deutschland" (FTD) und der Verlag Gruner + Jahr haben sich auf einen Sozialplan geeinigt. Die Mitarbeiter erhalten ein halbes Monatsgehalt für jedes Jahr der Betriebszugehörigkeit. Sollten sie auf eine Kündigungsschutzklage verzichten, käme noch ein weiteres halbes Gehalt pro Beschäftigungsjahr dazu. Zudem wird für zehn Monate eine Transfergesellschaft eingerichtet und ein Härtefallfonds über vier Millionen Euro aufgelegt.