Musiklegende

Dirigent Kurt Sanderling 98-jährig gestorben

Berlin. Die ostdeutsche Dirigenten-Legende Kurt Sanderling ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 98 Jahren in Berlin. Heute hätte Kurt Sanderling seinen 99. Geburtstag gefeiert. Er galt als der letzte aus einer Generation großer Dirigenten. 2002 stand er zum letzten Mal am Pult - im Konzerthaus am Berliner Gendarmenmarkt dirigierte er das Berliner Sinfonie-Orchester. Geboren als Sohn einer jüdischen Familie in Ostpreußen, arbeitete Sanderling in Berlin noch mit Wilhelm Furtwängler und Erich Kleiber zusammen. Nach Hitlers Machtantritt emigrierte er in die Sowjetunion, die ihm eine neue Heimat wurde. 1960 kehrte er nach Ostberlin zurück.