Ausstellung

Zentralmuseum gibt Einblick in Raubgrabungen

Mainz. Die Verbindungen zwischen internationalen Raubgrabungen, organisierter Kriminalität und Terrorismus zeigt seit gestern eine neue Ausstellung in Mainz. Anhand spektakulärer Einzelfälle gewährt das Römisch-Germanische Zentralmuseum bis 30. Juli einen Einblick in seine gutachterliche Arbeit bei Ermittlungen zu Raubgrabungen.