Auktion

Gerhard-Richter-Gemälde erzielt 8,6 Millionen Euro

London. Ein monumentales "Abstraktes Bild" von Gerhard Richter hat bei einer Versteigerung in London 8,6 Millionen Euro eingebracht. Das 2 mal 2,25 Meter große Werk übertraf damit die Erwartungen für den Höchstpreis um rund eine halbe Million Euro, wie das Auktionshaus Sotheby's am Mittwoch mitteilte. Fünf Interessenten lieferten sich ein Rennen, am Ende ging das Bild des in Köln lebenden Malers an einen anonymen Telefonbieter.