Die Filmstadt der Anderen

Regisseur Donnersmarck schwärmt von Hollywood

München. Der deutsche Regisseur und Oscar-Preisträger Florian Henckel von Donnersmarck (37, "Das Leben der Anderen") ist begeistert von den Arbeitsbedingungen in Hollywood. Dem Nachrichtenmagazin "Focus" sagte er, Hollywood sei "das Zentrum des Weltfilms". "Ich habe dort mehr mit internationalen Schauspielern und Filmleuten zu tun, als es je von Berlin, Paris oder London aus möglich wäre." Donnersmarcks neuer Film "The Tourist" hat heute Weltpremiere in New York, am 14.12. ist Europapremiere in Berlin.