Kirill Petrenko wird Generalmusikdirektor in München

München. Der russische Dirigent Kirill Petrenko wird neuer Generalmusikdirektor der Bayerischen Staatsoper. Am Mittwoch wurde er in München vorgestellt. "Es ist ein Glücksfall", sagte Bayerns Kunstminister Wolfgang Heubisch (FDP). Der 38-Jährige sei einer der weltweit gefragtesten Dirigenten und bringe alle Voraussetzungen mit: "Er ist ein schöpferisch-kreativer und hoch akkurater Maestro mit breitem Repertoire und internationaler Erfahrung." Petrenko selbst sprach von großer Verantwortung.