Architekt sieht Planung für Berliner Stadtschloss auf gutem Weg

Berlin. Die Vorarbeiten für das Berliner Stadtschloss kommen nach Angaben des Architekten Franco Stella trotz vorläufigen Baustopps gut voran. Bis Jahresende solle die Planungsphase mit der Überarbeitung seines Originalentwurfs beendet sein, dann beginne das Genehmigungsverfahren für die Rekonstruktion des Stadtschlosses mit der historischen Fassade, sagte der Architekt am Dienstag. Er sei zuversichtlich, dass der Bau schon 2013 beginnen könne. Der Bundestag hatte den Baubeginn aus Spargründen auf 2014 verschoben. Er arbeite in Berlin mit 20 Mitarbeitern an dem Projekt, sagte Stella. Unterstützt wird der Italiener von den Architekturbüros Gerkan, Marg und Partner sowie Hilmer & Sattler.