Romantikkomödie

Der Liebe-Business-Spagat

Der Filmtitel ist nicht zu schlagen, und auch die Ausgangsidee hat in Zeiten von Facebook und Twitter etwas Originell-Charmantes.

Der Filmtitel ist nicht zu schlagen, und auch die Ausgangsidee hat in Zeiten von Facebook und Twitter etwas Originell-Charmantes. Lila (Anna Fischer) war nämlich als Austauschschülerin ein Jahr in den USA, irgendwo weit ab vom Schuss. Dass eine Band namens "Berlin Mitte" in der Zwischenzeit die Charts gestürmt hat, sogar von einem schnuckeligen Frontmann, nämlich Chriz (Kostja Ullmann), angeführt wird - davon hat das Mädchen gar nichts mitbekommen. Darum kann Lila sich vorbehaltlos in ihn verlieben, als sie sich zufällig kennenlernen. Chriz hingegen freut sich über Lilas Ahnungslosigkeit. Doch der Spagat zwischen wahrer Liebe und den Ansprüchen des Showbiz ist kaum zu bewältigen ...

"Groupies bleiben nicht zum Frühstück" ist eine märchenhafte Romanze, die von der Natürlichkeit Anna Fischers und einigen wirklich lustigen Einfällen lebt.

Beurteilung: annehmbar Groupies bleiben nicht zum Frühstück D 2010, 103 Min., o. A., R: Marc Rothemund, D: Anna Fischer, Kostja Ullmann, Inka Friedrich, Amber Bongard, im Cinemaxx, Cinemaxx Harburg, Cinemaxx Wandsbek, Hansa-Studio, UCIs Mundsburg, Othmarschen, Smart-City; www.groupies-derfilm.de