Karl-Hermann-Flach-Preis

Journalist Fleischhauer für Liberalismus geehrt

Wiesbaden. Der Journalist und "Spiegel"-Autor Jan Fleischhauer wird mit dem Karl-Hermann-Flach-Preis 2010 ausgezeichnet. Fleischhauer habe sich durch besonderes Engagement im Sinne des politischen Liberalismus von Karl-Hermann Flach (1929-1973) hervorgetan, begründete die gleichnamige FDP-nahe Stiftung in Wiesbaden die Entscheidung. Fleischhauer ist vor allem durch seinen Bestseller "Unter Linken - Von einem, der aus Versehen konservativ wurde" bekannt.