Russischer Regisseur Wladimir Motyl ist tot

Moskau. Der russische Filmregisseur Wladimir Motyl ist im Alter von 82 Jahren nach einem Herzinfarkt in Moskau gestorben. Der in Weißrussland geborene Regisseur war für gesellschaftskritische Filme wie "Der Wald" (1987) in der Sowjetunion wiederholt mit Drehverbot belegt worden. Er erlebte erst 1997 mit der Verleihung des Staatspreises vollständige offizielle Anerkennung.