US-Krimiautor Robert B. Parker ist tot

New York. Der amerikanische Bestsellerautor und Krimispezialist Robert B. Parker ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Die Zeitung "Boston Globe" berichtete unter Berufung auf seinen Verleger, dass er bereits am Montag an seinem Schreibtisch in Cambridge bei Boston tot zusammengebrochen war. Im Verlauf seiner 37-jährigen Karriere als Roman- und Krimiautor schrieb Parker 65 Bücher. Von ihnen widmete er 37 dem Privatdetektiv Spenser. "Spenser mit einem ,s' wie bei dem britischen Dichter", pflegte Parker zu sagen. Parkers großes Vorbild war Raymond Chandler, der den Privatdetektiv Philip Marlowe geschaffen hatte.