Produzentinnen gründen eigenes Kinolabel

Berlin. Die Berliner Produzentinnen Regina und Tanja Ziegler haben ein Kinolabel gegründet. Erster Film von Ziegler Cinema ist das Historienepos "Henri 4", das im März 2010 in die deutschen Kinos kommt. Chefin des Labels ist Yoko Higuchi-Zitzmann, die zuvor als Filmrechtehändlerin arbeitete. Regina Ziegler (65) gewann vor Kurzem mit dem ZDF-Dreiteiler "Die Wölfe" einen Emmy. "Das Kino ist der Ort, an dem die großen Geschichten erzählt werden", sagt Ziegler. "Auch im Zeitalter von YouTube und iTunes hat dieser Ort nichts von seiner Magie eingebüßt. Hier möchte ich die Geschichten, die mich interessieren, erzählen." Tochter Tanja (42) ergänzt: "Wir sind ständig auf der Suche nach starken Stoffen."