Gropius-Direktor erhält französischen Orden

Berlin. Gereon Sievernich, der Direktor des Berliner Ausstellungszentrums Martin-Gropius-Bau, wird mit dem französischen Orden eines Ritters für Kunst und Literatur ausgezeichnet. Der 1948 geborene Kulturmanager erhält die Ehrung am 25. Januar in Berlin aus den Händen des französischen Botschafters Bernard de Montferrand. Mit dem "L'Ordre des Arts et des Lettres" ehrt Frankreich Personen, "die sich durch ihr künstlerisches oder literarisches Schaffen ausgezeichnet oder um die Strahlungskraft der Kunst und der Literatur in Frankreich und in der Welt verdient gemacht haben".