Remake eines 80er-Jahre-Klassikers

Kollektiver Ausbruch und vergänglicher Ruhm

"Fame" in der neuen Version von Kevin Tancharoen hat einige nette Einfälle, ist aber kein Vergleich zum Original.