Komponist Eric Woolfson gestorben

London. Der schottische Komponist Eric Woolfson, Mitbegründer der Rockgruppe The Alan Parsons Project, ist im Alter von 64 Jahren gestorben. Er sei am Mittwoch in London dem Krebs erlegen, teilte der Theaterverlag Gallissas am Donnerstag in Berlin mit. Woolfsons Schaffen zog in Deutschland mehr Interesse auf sich als in seiner Heimat. Er machte sich als Liederschreiber in den 60er-Jahren einen Namen. Damals arbeitete er mit Andrew Lloyd Webber zusammen. Große Erfolge feierte er später als Musical-Komponist von "Gaudi", "Gambler" und "Dancing Shadows".