Info

Pharaonenschatz

In der Ausstellung "Tutanchamun - Sein Grab und die Schätze" werden vom 1. Oktober an insgesamt mehr als 1000 der wichtigsten Fundstücke als Repliken zu sehen sein. Hergestellt wurden sie von spezialisierten Bildhauern in Kairo aus Holz, Metall, Kunststoffen und Blattgold. Der Hamburger Künstler Wulf Kohl, der seit Jahrzehnten in Kairo lebt, überwachte vor Ort die Fertigung.

Vom 1.10.2009 bis 31.1.2010 Alte Oberpostdirektion, Dammtorwall 8, Ticket-Hotline 01805/57 00 97