Heute Neu

Diskussion: Vor dem Hintergrund der religiösen Vielfalt im Einwohnerland Deutschland beginnt um 19 Uhr im Dorothee-Sölle-Haus (Königstraße 54) eine Diskussion zum Thema Wohin geht die Reise? Politik, Religion und Atheismus in Zeiten religiöser Pluralisierung . Es diskutieren Religionspädagoge Wolfram Weiße, Schura-Vorsitzender Mustafa Yoldas, Philosoph Herbert Schnädelbach und Hasret Karacuban (Grüne MuslimInnen). Friederike Gräff ("taz") moderiert. Der Eintritt ist frei.

Begegnung: Als sie 59 Jahre alt war, begann Lotti Müller mit dem Leistungssport. Mit 74 Jahren durchschwamm sie als Staffelmitglied den Ärmelkanal. Wie sie das geschafft hat, erzählt sie heute beim Nachmittag Schwimm, Lotti, schwimm! Im Bürgerhaus Wilhelmsburg (Mengstraße 20). Beginn 15 Uhr. Im Eintritt von 4 Euro sind Kaffee und Kuchen enthalten.

Vortrag I: Welche Ungleichheiten sind durch die wiederholte Erweiterung der Europäischen Gemeinschaft entstanden? Darum geht es im Vortrag Ungleichheit und Solidarität in Europa des Bremer Soziologen Steffen Mau im Institut für Sozialforschung (Mittelweg 36). Befragt wird er vom Soziologen Berthold Vogel. Beginn 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Vortrag II Zu einem Gespräch über Demokratie in Schule und Gesellschaft treffen sich der Pädagoge Gerald Häfner und sein Kollege Rüdiger Iwan im Rudolf-Steiner-Haus (Mittelweg 11-12). Beginn 20 Uhr. Eintritt 9/6 Euro.