Soloabend: Werke von Brahms, Beethoven und Rachmaninow

Pogorelich spielt wieder

© Hamburger Abendblatt 2018 – Alle Rechte vorbehalten.