"Theater braucht existenzielle Verausgabung"

Autor Nicolas Borger und Thalia-Intendant Ulrich Khuon ziehen Festival-Bilanz