Kinder helfen Kindern
Unterstützung für bedürftige Menschen in Hamburg
Der Verein Hamburger Abendblatt hilft unterstützt bedürftige, kranke sowie behinderte Kinder und Erwachsene in der Metropolregion Hamburg.

Finanzielle Hilfe erhalten sowohl soziale Projekte als auch Einzelschicksale. Lesen Sie mehr »
Aktion am 4. September

Karten sichern: Sebastian Knauer beim Benefiz-Konzert

 Der Pianist Sebastian Knauer spielt am 4. September im Johanneum

Der Pianist Sebastian Knauer spielt am 4. September im Johanneum

Foto: dpa Picture-Alliance / Christoph Soeder / picture alliance/dpa

Der bekannte Hamburger Starpianist spielt im Johanneum zugunsten des Abendblatt-Vereins – organisiert vom Lionsclub Uhlenhorst

Nach seinem Debüt mit 14 Jahren in der Laeiszhalle kann Sebastian Knauer inzwischen auf eine mehr als 25 Jahre dauernde Konzertkarriere zurückblicken. Heute gehört er zu den bekanntesten Pianisten Deutschlands. Sebastian Knauer ist zwar viel außerhalb Hamburgs unterwegs, aber wenn es um Charity in seiner Heimatstadt geht, dann ist er immer zuverlässig und gern dabei. So wird der Starmusiker am 4. September in der Gelehrtenschule des Johanneums beim fünften Benefiz-Konzert des Lionsclubs Hamburg-Uhlenhorst auftreten. Wie in den vergangenen Jahren geht ein Teil des Erlöses an die Schule, der Hauptteil ist zugunsten des Abendblatt-Vereins „Kinder helfen Kindern“, der damit Reisen für bedürftige Jugendliche der Kinder- und Jugendhilfe unterstützten wird.

Der Empfang mit Büfett beginnt um 19 Uhr in der Ehrenhalle der Schule und nach der Begrüßung durch die Präsidentin des Lionsclubs spielt der begabte Schüler Moritz Pinnow Klavier, bis Sebastian Knauer dann das Piano übernimmt. Danach gibt es einen Ausklang in der Ehrenhalle.

Konzert am 4.9. ab 19 Uhr, Johanneum,
Maria-Louisen-Str. 114, Karten für 35 Euro (inkl. Büfett) gibt es in der Abendblatt-
Geschäftsstelle, Großer Burstah 18–32, und
bei der Hauke KG, Tel. 284 01 10, E-Mail:
hauke@hauke.com und bei www.eventim.de