Uhlenhorst: Chef des Gallo Nero überfallen

Überfall auf den Inhaber des italienischen Restaurants Gallo Nero an der Sierichstraße (Winterhude). Drei maskierte, mit einem Teleskopschlagstock bewaffnete Männer haben den 59Jahre alten Corrado Falco nachts vor seiner Wohnung offenbar gezielt abgefangen. Die Täter zwangen den Gastwirt, seine Wertsachen, sein Handy und Geld herauszugeben. Er erhielt einen Faustschlag ins Gesicht. Die Räuber flüchteten mit ihrer Beute in Richtung Alster. Das Trio entkam trotz Sofortfahndung. Polizisten entdeckten aber das geraubte Handy, das die Täter offenbar weggeworfen hatten.