JAK

So schön war die Modenschau im Überseequartier

Visionen neuen Modedesigns präsentiert die Akademie JAK bei den Fashion Days im Überseequartier. Die Zuschauer können sich über Mode zum Thema „Hip Hop de Luxe“ und „Phoenix“ freuen.

Die „Fashion Days im Überseequartier“, die am Mittwochabend mit einer exklusiven Modenschau von Stefan Eckert eröffnet wurden, sind mit einer Schau der Akademie JAK am Donnerstagabend fortgesetzt worden.

Die Modenschau der JAK zeigte besondere Arbeiten des Modedesign Abschlusssemesters der Absolventen Madelaine Knaack, Angelika Böhm, Frauke Kühne und Kira Schröder. Das Thema von Kira Schröder „Hip Hop de Luxe“ nutzt goldfarbene Elemente eingebunden in einen edlen Materialmix von Leder und Seide. Musikkassetten bespielen die Outfits als originelle Accessoires und unterstützen den Hip Hop Charakter.

Die Filmemacherin Jennifer Ramm begleitet mit ihrer Videoinstallation die kreativen Arbeiten. Den krönenden Abschluss der Modenschau bildet Julia Starp mit ihrer aktuellen Kollektion „Phoenix“. Inspiriert durch das mythischen Wesen des Phoenix kreiert sie opulente Roben, Abendkleider und kunstvolle Korsagen.

Am Sonnabend findet zudem ein großer Shoppingtag im Überseequartier statt. Am Abend folgt zum Abschluss eine Modenschau von Freddy Mouchawrab.

Tickets dafür gibt es unter scantickets.de