Benefiz-Veranstaltung

„Märchen im Michel“ findet unter 2G-Plus-Regeln statt

Märchen im Michel mit den Latvian Voices. Sie singen am Nachmittag und am Abend. Foto: Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

Märchen im Michel mit den Latvian Voices. Sie singen am Nachmittag und am Abend. Foto: Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

Foto: Michael Rauhe / Michael Rauhe / FUNKE Foto Services

Um in dieser Zeit maximale Sicherheit zu bieten, benötigen alle Besucher am 11. Dezember zusätzlich einen negativen Corona-Test.

Wir haben entschieden, unsere wundervolle Benefizveranstaltung „Märchen im Michel“ am 11. Dezember stattfinden zu lassen. Um in dieser herausfordernden Zeit allen die maximale Sicherheit zu bieten, werden wir die beiden „Märchen im Michel“-Veranstaltungen – am Nachmittag um 14.30 Uhr und abends um 18 Uhr – unter 2G-Plus-Regeln veranstalten. Das bedeutet, dass jeder, auch die ganz kleinen Gäste, einen tagesaktuellen negativen Corona-Test (max. 24 Stunden alt) vor Ort vorzeigen müssen.

Zusätzlich bitten wir, eine medizinische Maske auch auf dem Sitzplatz zu tragen und sich mit der Luca-App zu registrieren. Wir freuen uns auf diese besinnliche Einstimmung auf Weihnachten mit Ihnen.

Wer noch Karten kaufen möchte: Tel. 040/30 30 98 98 oder unter abendblatt.de/maerchenimmichel

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Aktionen