Kolumne

Liebe Leserinnen, liebe Leser

Sabine Tesche

Sabine Tesche

Foto: Andreas Laible / HA / A.Laible

Bei uns ist jeden Tag gefühlt Weihnachten: So viele liebe Menschen bringen selbstgemachte Kleinigkeiten für die Weihnachtspäckchenaktion

Das Wetter fühlt sich ja eher frühlingshaft an, meine Rosen bekommen Knospen und die Vögel zwitschern. Dennoch kommt es meinem Team und mir so vor, als hätten wir bereits Weihnachten. Denn wir bekommen so viele Bastelarbeiten, Gemaltes und Gestricktes in die Redaktion gebracht wie nie zuvor. Jeden Tag geben hier liebe Menschen Kartons und Umschläge ab für unsere Weihnachtspäckchen-Aktion für die Einsamen und Bedürftigen dieser Stadt. Allein mit den unterschiedlichsten Arten von Engeln – aus Holz, Buntpapier, mit Strass oder Wattehaar geschmückt – könnten wir schon einen Stand aufmachen. Und auch wunderschöne Sterne sind hier angekommen, aus kleinsten Perlen gefertigt, aus Papier gefaltet oder aus Stroh zusammengefügt. Nicht zu vergessen winzige gestrickte Glocken und Strümpfchen.

Zu Weihnachten werde ich einige der Bastelarbeiten und Kinderbilder wieder auf dieser Seite zeigen. Aber vorab möchte ich mich jetzt schon bei all denen bedanken, die so viel Zeit und Mühe investiert haben, um anderen Menschen eine Freude zu bereiten. Wenn auch Sie helfen wollen: Nach wie vor benötigen wir noch finanzielle Spenden für die Aktion, jeder Cent hilft.