KISS Hamburg

Selbsthilfegruppe für pflegende Töchter

Oftmals pflegen Töchter und Schwiegertöchter die alt und hilfsbedürftig gewordenen Eltern. Durch das starke Eingebundensein in die Pflege treten eigene Bedürfnisse und Lebenspläne ins Hintertreffen. Die Beziehung zwischen Eltern und Töchtern verändert sich durch die Pflegesituation spürbar. Gerade dann, wenn Töchter die pflegerische Verantwortung für die Eltern übernommen haben, brauchen sie einen Rahmen, der ihnen Entlastung und Unterstützung bietet. Eine neue Selbsthilfegruppe für pflegende Töchter, die sich in der Gründungsphase befindet, hat noch Plätze frei.

KISS Hamburg, Tel. 39 57 67, Mo-Do 10-18 Uhr