Der große Schulkantinen-Test

Kinderküche: Die Pasta-Formel

Zu jedem Test gibt Cornelia Poletto Tipps für eine kindgerechte Küche. Heute: Pasta.

Immer die "Pasta-Formel" beachten: Auf 1 Liter Wasser nur 100 g Nudeln und 10 g Salz. Pasta und Salz erst ins kochende Wasser geben. Mit einer Gabel umrühren. Kochzeit nach Verpackungsangabe. "Drei Minuten vorher testen und je nach gewünschter Bissfestigkeit weiterkochen", sagt Poletto. Kinder lieben Pasta, wenn sie nicht klebt. Der Trick: "Einen Fünf-Liter-Topf kaufen, da passt eine Packung Spaghetti rein." Abschrecken? "Nein, wenn sofort serviert wird. Pasta schmeckt am besten frisch aus dem Wasser."