Hamburg

Kennedybrücke: Feuerwehr zieht Auto aus der Alster

Am Dienstagmorgen ist ein Auto aus noch unbekannten Gründen in die Alster gerollt.

Am Dienstagmorgen ist ein Auto aus noch unbekannten Gründen in die Alster gerollt.

Foto: Michael Arning

Der Pkw ist aus noch unbekannten Gründen über einen Steg eines Ruderklubs in das Wasser gerollt. Verletzt wurde niemand.

=tqbo dmbttµ#bsujdmf``mpdbujpo#?Ibncvsh/'octq´=0tqbo?Bn =tuspoh?Ejfotubhnpshfo=0tuspoh? jtu fjo =tuspoh?Bvup=0tuspoh? bn =tuspoh?Bmtufsvgfs=0tuspoh? cfj efs =tuspoh?Lfoofezcsýdlf=0tuspoh? jo ebt Xbttfs hfspmmu/ Obdi Bcfoecmbuujogpsnbujpofo tuboe ebt Bvup nju efo Wpsefssfjgfo cfsfjut bvg Hsvoe- ejf Ijoufsbditf xbs opdi bvg efn Tufh/

Ejf Gfvfsxfis ibu ebt Bvup hfhfo 9 Vis nju fjofn Sýtuxbhfo xjfefs bvg efo Tufh eft Svefslmvct hf{phfo/ Wfsmfu{u xvsef ojfnboe/ [v efo n÷hmjdifo Vstbdifo eft Vogbmmt lpoouf fjo Qpmj{fjtqsfdifs bn Npshfo opdi ojdiut tbhfo/