Hamburg

Frau will parkendes Auto umfahren – und überschlägt sich

Bei einem Verkehrsunfall in Langenhorn überschlug sich ein Pkw. (Symbolfoto)

Bei einem Verkehrsunfall in Langenhorn überschlug sich ein Pkw. (Symbolfoto)

Foto: picture alliance / Daniel Bockwoldt

In Langenhorn gerät eine Pkw-Fahrerin auf die Gegenfahrbahn und kollidiert mit einem anderen Auto. War Alkohol im Spiel?

Hamburg. Auf dem Neubergerweg kam es in Langenhorn zwischen Langenhorner Allee und Ochsenweberstraße am Sonnabend gegen 12.44 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Eine Pkw-Fahrerin wollte ein parkendes Auto umfahren, geriet dadurch in den Gegenverkehr und kollidierte anschließend mit einem entgegenkommenden Fahrzeug.

Nach dem Zusammenstoß überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen, teilte der Lagedienst der Polizei mit. Die Fahrerin und ihr 18-jähriger Beifahrer konnten aus dem Wagen gerettet werden. Beide kamen mit Verletzungen ins Krankenhaus.

Bei der Fahrerin besteht der Verdacht auf Alkohol am Steuer, teilte die Polizei abschließend mit. Die Ermittlungen dazu dauern an.