Wandsbek

Männer verbrühen sich bei Arbeitsunfall in den Hefewerken

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Ein leuchtendes LED-Blaulicht der Feuerwehr.

Foto: dpa

Beim Wechseln eines Ventils war plötzlich heißes Wasser ausgetreten. Die beiden Männer wurden ambulant in einer Klinik behandelt.

Hamburg. Bei einem Arbeitsunfall in den Hefewerken im Hamburger Stadtteil Wandsbek sind zwei Männer leicht verletzt worden. Das Duo habe sich beim Ausbau eines Rückschlagventiles in einer Anlage des Werkes verbrüht, sagte ein Polizeisprecher am Montag in Hamburg.

Beim Wechseln des Ventils am Sonntagabend war demzufolge plötzlich heißes Wasser ausgetreten. Dabei wurden die 30 und 35 Jahre alten Männer verletzt. Sie wurden in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Bis zur Klärung der Unfallursache sollte die Anlage des Werkes zunächst stillstehen.