Hamburg. Zu dem Unfall kam es direkt unter der Brücke am Dammtordamm. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Ein illegales Wendemanöver – ein sogenannter U-Turn – eines Taxis nahe dem Bahnhof Dammtor hat für einen Großeinsatz der Feuerwehr gesorgt: Durch die riskante Fahrweise des Taxi-Fahrers stieß das Fahrzeug am Dienstagnachmittag auf der Straße Dammtordamm (Neustadt) frontal gegen einen voll besetzten 5er-Bus. Ein weiterer Bus der Linie 5, der etwa zur Hälfte mit Fahrgästen besetzt war, musste eine Notbremsung einlegen.