Schnelsen

Beifahrer bei schwerem Verkehrsunfall eingeklemmt

Aus noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrer eines PKW am Sonnabendnachmittag die Kontrolle über seinen Wagen.

Hamburg. Am Sonnabendnachmittag kam es unweit der Abfahrt Schnelsen-Nord zu einem schweren Verkehrsunfall. Der Fahrer eines PKW, der von der Autobahn abgefahren und auf die Oldesloer Straße in Richtung Flughafen abgebogen war, verlor aus noch unbekannten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Wagen geriet ins Schleudern und prallte auf dem Mittelstreifen gegen einen Baum. Während der Fahrer dabei unverletzt blieb, wurde der Beifahrer im Auto eingeklemmt. Die Feuerwehr musste ihn mit schwerem Gerät aus dem Fahrzeug befreien und trennte dafür das Dach nahezu vollständig ab.

Beide am Unfall Beteiligten kamen ins Krankenhaus: Der Fahrer erlitt einen Schock, der Beifahrer ist nach Angaben des Lagedienstes der Polizei schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt worden.