Steilshoop

Achtjährige wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Das Mädchen wurde von einem Smart erfasst und musste mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Hamburg. Ein acht Jahre altes Mädchen und eine Autofahrerin sind am Sonntag bei zwei Verkehrsunfällen in Steilshoop und Rissen schwer verletzt worden.

Gegen 16 Uhr war ein Smart-Fahrer (36) mit seinem Auto an der Gründgensstraße in Richtung Schreyerring (Steilshoop) unterwegs. Plötzlich lief das acht Jahre alte Mädchen nach Angaben der Polizei von links zwischen mehreren geparkten Autos auf die Straße, wurde sodann von einem Außenspiegel des Smart erfasst und auf die Fahrbahn geschleudert. „Das Mädchen erlitt schwere Verletzungen, unter anderem eine Fraktur des Unterschenkels“, teilte Polizeisprecher Rene Schönhardt mit. Der Verkehrsunfalldienst Ost habe die Ermittlungen übernommen.

Wenige Stunden zuvor war bereits eine 33 Jahre alte Autofahrerin bei einem Unfall ebenfalls schwer verletzt worden. Die Frau befuhr gegen 13 Uhr mit ihrem Smart den Wittenbergener Weg in Richtung Farnstieg. Laut Polizei kam die 33-Jährige in einer leichten Rechtskurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und stieß mit ihrem Smart gegen einen Baum. Der Aufprall war so heftig, dass sich das Auto überschlug und auf der rechten Fahrzeugseite liegenblieb. „Die 33-Jährige wurde von Rettungskräften aus dem Pkw befreit und schwer verletzt unter Begleitung eines Notarztes in ein Krankenhaus transportiert“, so Schönhardt weiter. Der Verkehrsunfalldienst Süd ermittelt. dah