Wustrow

Ferienhaus an der Ostseeküste abgebrannt

Aus bisher unbekannten Gründen ist in der Nacht zum Montag ein Ferienhaus an der Ostseeküste komplett niedergebrannt. Die vierköpfige Familie, die das Haus gemietet hatte, blieb unverletzt.

Wustrow/Neubrandenburg. Ein Feuer hat ein Ferienhaus im Ostseebad Wustrow (Landkreis Vorpommern-Rügen) zerstört. Das Haus brannte in der Nacht zum Montag bis auf die Grundmauern nieder, wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte. Es entstand ein Schaden von rund 100.000 Euro. Verletzt wurde niemand. Die vierköpfige Familie, die das Haus gemietet hatte, war gerade von einem Strandspaziergang zurückgekehrt, als sie den Qualm und die Flammen bemerkte. Unklar war zunächst, warum das Feuer ausbrach. Die Polizei ermittelt.