Kummerow

Missglücktes Überholmanöver: Wohnmobil verursacht Unfall

Kummerow. Mit seinem waghalsigen Überholmanöver hat ein Wohnmobilfahrer aus Plön am Dienstag nahe Stralsund einen Verkehrsunfall verursacht. Der 75-jährige Mann überholte bei Kummerow trotz Sperrlinie ein landwirtschaftliches Fahrzeug und bremste so mehrere Fahrzeuge im Gegenverkehr aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zwei der entgegenkommenden Autos kollidierten trotz Vollbremsung miteinander, die beiden Fahrer – eine 54 Jahre alte Frau aus Prerow und ein 60 jähriger Mann aus Fuhlendorf - wurden jedoch nicht verletzt.

Der Wohnmobilfahrer fuhr trotz des Unfalls weiter, er konnte auf der Rügenbrücke von einer Polizeistreife gestoppt werden. Er hat nun mit einer Anzeige wegen Verkehrsgefährdung und Unfallflucht zu rechnen