Eidelstedt: Vattenfall-Bus ausgebrannt

Brandstiftung? Fahrzeug von Vattenfall in Flammen

Ob der Wagen in Eidelstedt angezündet wurde oder ein technischer Defekt zu dem Brand geführt hat, ist noch nicht bekannt.

Hamburg. Gegen 1.18 Uhr bemerkten Anwohner, dass der in der Straße Steinacker geparkte Wagen im vorderen Bereich in Flammen stand. Die Feuerwehr löschte den Brand. Ob der Wagen angezündet wurde oder ein technischer Defekt zu dem Brand geführt hat, ist noch nicht bekannt. Zuletzt hatten mehrfach Vattenfall-Fahrzeuge gebrannt. Verantwortlich waren zumeist militante Atomkraftgegner.