Hamburg. Von wegen „Klimakinder“: 59-jähriger Hamburger engagiert sich bei Letzter Generation. Er will die Klimapolitik vor Gericht bringen.